Metallguss

Filed under: — Schlagwörter: , , — admin @ 12:03
Eine Sparte, die es in sich hat und im Prototypenbau ein Schattendasein führt. Dabei kann man gerade im Gusssektor signifikante Kosten sparen. Sie haben keinerlei Rüst- und Programmierkosten. Eine umfangreiche Materialauswahl von Edelstahl über Zamak bis hin zum Titan, steht Ihnen zur Verfügung und die Lieferzeiten gestalten sich extrem kurz.

Wie wir das machen?
Aus Ihren CAD-Daten wird ein Urmodell gefertigt, das umgehend in eine mit speziellen Einbettmassen gefüllte Form verbracht wird. Der nach dem Ausbrennen entstandene Hohlraum wird im Anschluss im Vakuumdruckgussverfahren mit dem Metall Ihrer Wünsche ausgefüllt. Das durch dieses Verfahren entstandene Produkt kann sich sehen lassen und braucht keinen Vergleich zu scheuen. Preiswert, schnell und präzise, ob Einzelstück oder Serie. Testen Sie es.

Als Datenträger werden z.B. STL, STP, IGS, CATIA (V4 u. V5), UG ProE und Parasolid verwendet. Als Material kann Bronze (CuSn06), Stahl (CrCoMo), Titan (T1), Aluminium (AlMgSi1), Gold, Silber, Zink, und Kupfer gewählt werden.

Die Oberflächen sind sand- oder glasperlengestrahlt, die Mindestwanddicke beträgt 0,4mm.
Lieferzeiten und weitere Legierungen nach Absprache.


(Bildmaterial mit freundlicher Unterstützung von W&K Muster + Prototypen GmbH)